Spezialtiefbau

E-Powerpipe

Im Zuge der Energiewende müssen in den nächsten Jahren viele Kilometer an neuen Hochspannungstrassen erschlossen werden, wobei ein großer Teil der Leitungen als Erdkabel verlegt werden. Implenia hat als erste Vortriebsfirma weltweit das E-Powerpipe Verfahren genutzt um Erdkabel grabenlos zu verlegen.

Das E-Power Pipe® Verfahren ermöglicht die schnelle und sichere Installation von Kabelschutzrohren kleineren Durchmessers mit Haltungslängen von über einem Kilometer im Untergrund.

Die grabenlose Technologie kann präzise gesteuert und bei geringen Überdeckungen eingesetzt werden.

Projektbeispiele

E-Powerpipe