Spezialtiefbau

Schlitzwand/Dichtwand

Ortbetonschlitzwände, hergestellt im Zwei-Phasen-Verfahren für "wasserdichte" Baugruben, bieten die Möglichkeit, die Schlitzwand als tragendes Bauteil in das endgültige Bauwerk zu integrieren.

Im Ein-Phasen-Verfahren hergestellte Dichtwände mit eingestellter Spundwand oder Trägern können ebenfalls für "wasserdichte" Baugruben vorgesehen werden. Die Spundwand beziehungsweise die Träger sind die vertikal tragenden Elemente und reichen bis zur statisch erforderlichen Tiefe unter die Baugrubensohle. Die Dichtwand als dichtendes Element reicht bis zur künstlichen Dichtsohle oder bindet in einen natürlichen Wasserstauer ein.

Projektbeispiele