Spezialtiefbau

Großbohrpfähle und Großlochbohrungen - Anwendungen

Ortbetonbohrpfähle mit Durchmessern von 0,3 bis 3,0 Metern werden als Großbohrpfähle bezeichnet. Für ihre Herstellung werden im Boden Hohlräume mit Hilfe von Bohrwerkzeugen erzeugt.

Der Aushub erfolgt in Abhängigkeit von der Bodenbeschaffenheit ohne oder im Schutze einer Verrohrung.